Brainstorming für echtes Teamwork!

Brainstorming für echtes Teamwork!

..wo hat man nicht schon überall ödes oder langweiliges Brainstorming erlebt?

Hier kommt eine spaßige Variante mit überraschend viel Tiefgang!  😉

Kurz zum Grundaufbau vorneweg:

Diese Brainstorming-Variante bedarf mindestens 6 Teilnehmer, denn es wird in 2 Teams gegeneinander gespielt. Dabei gibt es ein strenges Zeitlimit um den Wettbewerbscharakter und den Spaßfaktor hoch zu halten. Es ist schließlich eine Rallye um Siegpunkte!

Du kannst dazu idealerweise bereits eine Punktetafel vorbereiten:

Der Ablaufplan

Die Rallye verläuft in bis zu 4 Runden – je nachdem wieviel Zeit Du hast – und beginnt mit einem allgemeinen Teil vorab:

  1. allgemeiner Teil, Frage an jeden Teilnehmer
  2. Rallye, Teamplay in 4 Runden.
  3. Siegerehrung und nächste Schritte

Soweit die Übersicht, lass uns in die Details abtauchen – dort werden die Rennen gewonnen 😊

1. Der allgemeine Teil

Der allgemeine Teil dient dabei als Brücke, damit jeder im Meeting in dem Thema ankommt. Man macht sich persönlich, und im Stillen Gedanken zum Thema. 

Bitte dazu jeden, sich in das aktuelle Thema (Anlass Deines Meetings/Workshops) hineinzuversetzen. Nutze dafür Wunder- oder Aktivierungsfragen:

  • Was wäre Dein nächster Schritt um das Thema anzugehen? Warum hast Du das noch nicht getan?
  • Wenn wir unlimitiertes Budget hätten, wir könnte uns das bei dem Thema helfen?
  • Auf welches Wunder wartest Du? 
  • Welcher Aspekt unseres Themas bereitet Dir Bauchschmerzen?

Lass den Teilnehmern 3-5 Minuten Zeit und leite sie an, die Antworten bereits als Frage für sich geheim zu notieren.

2. Die Rallye

Zunächst teile Deine Teilnehmer in 2 Kleingruppen auf. Acht dabei auf möglichst bunte Teams, also interdisziplinär, fachübergreifend, jung und alt, frisch und lange im Thema oder weiblich und männlich.

Nutze die Teamzusammenstellung um neue Konstellationen der Zusammenarbeit zu forcieren 😉

Die Teamfindung:

Zunächst bekommen die Teams 10-15 Minuten Zeit um sich selbst abzustimmen und ihre Fragen kurz teamintern vorzustellen. Dabei sollten die Teams sich bereits überlegen,

  • wer die Fragen gleich den “Gegnern” stellt und natürlich gemeinsam entscheiden
  • welche Fragen es den anderen richtig schwer machen, zahlreiche Antworten zu finden.

Das Rennen:

Jetzt geht es los! Entscheide per Los oder Münze, wer die erste Frage stellt und bereite einen Timer oder eine Stoppuhr vor.

Ideal ist, wenn du einen typischen Jingle z.B. eine Boxenglocke auf dem Handy bereit hältst, um ihn als Rundenende abspielen zu können.

  1. Das erste Team, sagen wir in unserem Beispiel Team Grün, stellt dem anderen Team eine Frage und visualisiert diese in der Punktetafel
  2. Die Zeit beginnt (3 Minuten) und das blaue Team muss möglichst viele Antworten liefern und diese im Antwortfeld niederschreiben
  3. Nach 3 Minuten ertönt die Glocke und Du, als Quiz-Master, zählst die Antworten (Doppeltnennungen nur einfach werten) – pro Antwort erhält das blaue Team einen Punkt:
Quiz-Rallye: Wertung nach der erste Frage

4. Nun wechseln die Rollen, also Team Blau stellt eine Frage und Team Grün erhält 3 Minuten für die möglichst zahlreiche Beantwortung.

5. Nach maximal 4 Runden, also insg. 8 spannenden Fragen zu Deinem Meeting-Thema endet das Spiel.

6. Ziehe Bilanz und auf zur Siegerehrung 👏🏻😀

3. Siegerehrung und nächste Schritte

Jetzt müssen erstmal wieder alle zur Ruhe kommen – denn wahrscheinlich hat sich von Runde zu Runde ein hitzigeres Gefecht entwickelt. Das ist das schöne an dieser Methode, die Teams kommen ganz schnell in den Wettbewerbsgedanken rein und lernen sukzessiv die Mechanik für sich zu nutzen – an dieser Stelle verrate ich nicht alles 🤭 Probiere es einfach aus.

Also solltest Du in jedem Fall einige Minuten darauf verwenden, das Ergebnis sowie das Siegerteam zu würdigen 🎉🌟

Schaut auch dann die Fülle an Antworten auf der rechten Seite gemeinsam an. Hier liegt nun ein wahrer Schatz an Lösungsmöglichkeiten um Dein Thema, euer Projekt- oder Teamthema deutlich voran zu bringen.

Dies gilt es auszusieben, zu priorisieren und die mächtigsten Ideen in die Umsetzung zu bringen.

Der Mehrwert und Tiefgang dieser Methode

Zunächst einmal ist jede Teilgruppe darauf bedacht, Fragen clever auszuwählen, sodass es dem anderen Team möglichst schwer fällt, viele Punkte zu machen. Mittels dieser Überlegung werden die wahrhaft ernsten, tiefgreifenden oder komplexen Fragenstellungen zu Deinem Thema hervorgehoben. Das hilft euch insgesamt echte Sprünge zu machen.

Durch das enge Timeboxing und die Wettbewerbssituation, werden übliche Diskussionen um den Wert einer Antwort zunächst hintenangestellt. Jedes Team schießt so viele Antworten, also Ideen raus, wie nur machbar. Versuche auch die Eingrenzung, bzw. das Abschlagen von Antworten möglichst im Zaum zu halten – dazu hilft Deine Rolle als Quiz-Master.

Indem ein Thema mit Fragen aufgegleist wird und die Beantwortung in kurzen Zeitintervallen erfolgt, tun sich selbst für den Fragenden oft überraschende Ergebnisse auf. Das ist effektiver, als selbst nach Antworten zu suchen.

Daher nochmal zum Fazit:

Mit dieser Methode, kannst Du

  • viele Ideen generieren
  • Deinen Teammitgliedern ein Gemeinschaftsgefühl schenken
  • tolle kreative Lösungen entwickeln
  • ein denkbares Event gestalten, dass in Erinnerung bleiben wird!

Zum Fazit:

Mit dieser Methode, kannst Du

  • in Teams ab 6 Teilnehmern effektiv arbeiten
  • viele wertvolle Ideen generieren
  • Deinen Teammitgliedern ein Gemeinschaftsgefühl schenken
  • tolle kreative Lösungen entwickeln
  • ein denkbares Event gestalten, dass in Erinnerung bleiben wird!

Und gewonnen haben am Schluss damit alle, und ihr habt – ganz nebenbei – an eurem Teamspirit gearbeitet 😊

Also unbedingt ausprobieren! 🤜🏻🤛🏻

Gefällt Dir? Sags weiter 🙂

Meine Herangehensweise macht Dir Spaß?

Dann häng Dich an mich dran und aboniere meinen Newsletter! Oder gehe direkt einen Schritt weiter:

Ich habe für Dich die 3 Geheimnisse erfolgreicher Projektarbeit in einem kostenlosen Webinar (Webcast) zusammengestellt. Nutze die Gelegenheit und nimm direkt noch mehr für Dich mit:

Melche Dich jetzt zum Online-Seminar an!

Fülle das kleine Formular aus und schon kannst Du loslegen.

Noch immer neugierig? 😀

Dann komm doch einfach in unsere Gruppe und bleib immer an aktuellen Themen dabei. Hier kannst Du Dich sogar aktiv einbringen und aktuelle Fragen stellen oder mitdiskutieren.

Ich bin Tobias Lienhard, Erfolgsmentor für begeisternde Projektarbeit. Mit meinem Premium-Programm bauen Projektleiter*innen in kürzester Zeit ihr High-Performance-Projekt auf. Ab dann heißt es: Vom Projektfrust zum Teamerfolg!

Mein Vorgehen ist transparent, manchmal erschreckend dynamisch und immer ansteckend kreativ.

Bei mir gibt es alles aus einer Hand – aus erster Hand: Methoden, Anleitungen und das nötige Coaching.

Die Gruppe „Dein Projekterwachen – vom Projektfrust zum Teamerfolg!“ ist Dein Schlüssel zu besseren Projekten!

Hier gibt es viele kostenlose Videolektionen und einen wertschätzenden, kreativen und motivierenden Austausch.

Projekterwachen ist eine Gruppe, und zugleich eine Initiative! Unsere Mission:

Projektarbeit für alle Beteiligten zu einem Erlebnis machen, das mit Spaß zum Erfolg führt!